Aufrufe
vor 11 Monaten

DOLCE VITA MAGAZIN N° 19 / 2019

  • Text
  • Travel
  • Fashion
  • Lifestyle
  • Beauty
  • Bad
  • Lingerie
  • Dessous
  • Lauder
  • Timeblock
  • Haende
  • Sensai
  • Vietnam
  • Amanoi
  • Cruiser
  • Handschrift
  • Girona
  • Magazin
  • Dolce
  • Vita
DER FRIEDLICHSTE PLATZ DER WELT – AMANOI | SENSAI | GEPFLEGTE HÄNDE | MEIN JÜNGERES ICH | DAS NEUE PARFUM VON AERIN LAUDER | LINGERIE | GIRONA – WO DER GAST NOCH KÖNIG IST | HOTEL CRANS AMBASSADOR | HANDSCHRIFT | BAD – MUT ZUR FARBE | TRÄUME AUF ZWEI RÄDERN

lifestyle Gleich zwei

lifestyle Gleich zwei «Sahneschnittchen» werden 2020 Cruiser-Liebhaber zum Schwärmen bringen: BMW Motorrad plant ein Serienfahrzeug mit dem Big-Boxer für das Cruiser-Segment und die Triumph Rocket III steht vor einem Comeback. SCHWERGEWICHTS- BOXER Dieses Bike wirkt wie aus der Zeit gefallen. Wo alles immer reglementierter wird, vernünftiger, leiser, elektrischer, baut BMW einen Gegenentwurf, der Blicke auf sich zieht. Mit Boxermotor, Schleifenrahmen, freiliegender Kardanwelle und tropfenförmigem Tank mit schwarzer Lackierung und handgezogenen weissen Kontrastlinien interpretiert sie die typischen Designikonen früherer Klassiker. Diese spektakuläre Custom-Bike-Studie wurde im Mai auf dem Concorso d’Eleganza am Comersee präsentiert. Das BMW Concept R18 zelebriert als puristischer Cruiser mechanische Romantik – und soll Ende 2020 in Serie gehen. Hinter der doch recht nüchternen Modellbezeichnung Concept R18 verbirgt sich ein spektakuläres Custom Bike. Ein Motorrad mit dem Spirit von damals, reduziert auf Antrieb, Leistung und sichtbare Mechanik. Der schwarze Cruiser verzichtet auf optischen Schnickschnack und stellt den mächtigen 1,8-Liter-Boxer in den Fokus, der mit seinem edlen Finish aus glasperlengestrahltem Aluminium die Seitenansicht dominiert. Ein dominanter Doppelvergaser vervollständigt das klassische Erscheinungsbild. Auf den ersten Blick könnte man auch meinen, BMW hat mit dem ledernen Sattel und dem grossen Scheinwerfer ein Classic Bike aus den 1930er-Jahren ausgegraben. Von gestern ist das Concept R18 damit allerdings nicht: Unter dem Scheinwerferlicht mit graviertem BMW-Logo arbeiten moderne LEDs und der Motor arbeitet mit moderner Luft-Öl-Kühlung. Bis zur Serienfertigung stehen dem BMW R18 noch umfangreiche Modifikationen bevor, schliesslich gelten für Motorräder immer strengere Homologationsregeln und Vorschriften. Doch das BMW Concept R18 gibt eine klare Richtung vor. Eine, die den Zeitgeist trifft – das hat der Premieren-Applaus auf dem Concorso eindeutig bewiesen. www.bmw-motorrad.ch 92 OKTOBER|NOVEMBER 2019

VOLL AUF POWER-CRUISER GETRIMMT Wer schon mal eine Rocket 3 gefahren ist, der weiss, was das Motorrad ausmacht: schiere Masse und ein pompöser Drehmomentberg. Doch für die völlig neu konstruierte Rocket 3 TFC hat Triumph gewaltig an der Dynamik-Schraube gedreht. So ist der Riesen-Triple dank diverser Gewichts-Sparmassnahmen über 40 Kilo leichter als die Vorgängerin geworden. Exakte Leistungsdaten nennt Triumph noch nicht, gibt aber über 170 PS und über 220 Nm Drehmoment an. Damit ist der längs eingebaute Triple der hubraumstärkste Serien- Motorradmotor, der aktuell verbaut wird, und zudem der leistungsstärkste Triumph-Motor, den die Briten je gebaut haben. Die Rocket 3 TFC kommt 2020 zunächst als veredeltes Sondermodell auf den Markt, dessen Auflage 750 Stück beträgt. TFC steht für Triumph Factory Custom. Sie darf wohl als Vorbote der kommenden Grossserien-Rocket gelten. Der neue Dreizylinder der Triumph Rocket 3 ist nicht nur ein Bulle, sondern auch ein Technokrat: Einlassventile aus Titan, Ride-by-Wire-Steuerung mit verschiedenen Fahrmodi, Einarmschwinge, neuer Alurahmen, diverse Karbonanbauteile, multifunktionales TFT-Cockpit. Geschaltet wird per Sechsgang-Getriebe mit Anti-Hopping-Kupplung. Ausatmen darf der Dreizylinder der neuen Triumph Rocket 3 über kurze Sidepipes einer Arrow-3-in- 1-in-3-Edelstahlabgasanlage, wobei zwei rechts münden und einer links. Komfort-Features wie Keyless Go, Berganfahrhilfe, Quickshifter, Tempomat und Connectivity inklusive GoPro-Steuerung sind genauso an Bord wie Sicherheitssysteme wie Kurven-ABS, Traktionskontrolle und Reifendrucküberwachung. Variabel zeigt sich die neue zweigeteilte Sitzbank aus echtem Leder mit einer Sitzhöhe von 773 mm. Der Soziusplatz kann abgenommen werden, dann unterstützt ein Zusatzpolster den Fahrer. Keine Wahl gibt es bei der Farbe: Die neue Triumph Rocket 3 TFC kommt ausschliesslich in einer Doppellackierung in «Carbon Black and Matt Carbon Black» mit gebürsteten Details, goldenen Akzenten und galvanisch geformtem 3D-Markenemblem. Die schlechte Nachricht: Die Erstauflage der neuen Rocket 3 TFC ist auf der Website von Triumph Schweiz bereits als «ausverkauft» markiert. Ob und wann eine weitere Charge kommt, ist offen. www.triumphmotorcycles.ch DOLCE VITA MAGAZIN 93

DOLCE VITA Magazin

DOLCE VITA MAGAZIN N° 19 / 2019
DOLCE VITA MAGAZIN N° 18 / 2019
DOLCE VITA MAGAZIN N° 17 / 2019
DOLCE VITA MAGAZIN N° 16 / 2018
DOLCE VITA MAGAZIN N° 15 / 2018
DOLCE VITA MAGAZIN N° 14 / 2018
DOLCE VITA MAGAZIN N° 13 / 2018
DOLCE VITA MAGAZIN N° 12 / 2017
DOLCE VITA MAGAZIN N° 11 / 2017
DOLCE VITA MAGAZIN N° 10 / 2017
DOLCE VITA MAGAZIN N° 9 / 2017
DOLCE VITA MAGAZIN N° 8 / 2016
DOLCE VITA MAGAZIN N° 7 / 2016
DOLCE VITA MAGAZIN N° 6 / 2016
DOLCE VITA MAGAZIN N° 5 / 2015
DOLCE VITA MAGAZIN N° 4 / 2015
DOLCE VITA MAGAZIN N° 3 / 2015
DOLCE VITA MAGAZIN N° 2 / 2015